MS Gochsheim > Schulleben > Was geht ab? > Sj 2013-2014 > Weihnachtsmusical

Pressearikel vom18.12.2013

Weihnachten mal ohne Fernsehprogramm

Weihnachtsveranstaltungen gibt es an fast allen Schulen im Landkreis. Der Weihnachtsabend der Gochsheimer Mittelschule fällt dabei aber etwas aus dem Rahmen. Jedes Jahr lässt sich das Lehrerteam um Schulleiter Detlef Haas etwas Besonderes einfallen. In diesem Jahr gab es das Weihnachtsmusical „Lichter der Weihnacht“. Rund 150 Schüler spielten, tanzten und sangen auf der Bühne, alles drehte sich ums Weihnachtsfest. Ist es die Glitzerwelt der Konsumtempel, die uns als wahre Weihnacht verkauft wird? Nein, Weihnachten ist ruhig und still, Weihnachten entsteht in unseren Herzen, stellten die Schüler am Ende fest. Dies musste auch eine Familie auf der Bühne erfahren, als der Strom an Weihnachten ausfiel und alle gemeinsam im Kerzenschein zusammensaßen – ohne Festmahl und Fernsehprogramm. Für beide Vorstellungen in der voll besetzten Aula gab es viel Applaus. Schulleiter Detlef Haas dankte Lehrerin Andrea Orth, der Initiatorin und Organisatorin der Veranstaltung, und Lehrer Rainer Gressel, der sich für den Schulchor und die Schulband verantwortlich zeigte. Im Anschluss an das Musical fand im Pausenhof ein Weihnachtsmarkt statt, den der Elternbeirat der Schule organisiert hatte. Schüler verkauften selbst gemachte Köstlichkeiten sowie handwerkliche Weihnachtsartikel. Der Erlös des Weihnachtsmusicals soll an Christina Haverkamp übergeben werden. Das Geld dient zur Unterstützung ihrer Arbeit im brasilianischen Regenwald zum Schutz der Yanomami-Indianer.