SOFI

Sonnenfinsternis 2015

 

 

Am 20.3.2015 ereignete sich wieder eine seltene Sonnenfinsternis, die man auch in Deutschland bei klarem Wetter betrachten konnte. Betrachten? Ja, aber nur wenn man eine entsprechende Ausrüstung besitzt. Eine Sonnenfinsternisbrille musste her. Aber woher? Die Dinger waren dermaßen selten und bei allen Optikern schon ausverkauft. Was also tun?

Einige unserer Mitschüler hatten von ihren Eltern noch eine Brille von der SchlechtwetterSoFi 1999 bekommen. Die anderen sollten leer ausgehen? Nein. Wir forschten im Netz und fanden die „laterna magica“. Eine „laterna magica“ ist ein Projektionsgerät, welches vom ausgehenden Mittelalter bis in die Neuzeit weit verbreitet war.  Es projiziert ein Bild welches durch ein kleines Loch aufgenommen wird auf einen Bildschirm aus Pergamentpapier.

Wir haben nun verschiedene Varianten dieser „laterna magica“ gebaut. Von der umgebauten Stapelchipsdose (Pringels oder auch Aldi)  bis zum großen Karton. Die Stapelchipsdose muss natürlich leer sein. Da muss man sich halt für die Wissenschaft opfern!

Resultat: Der große Karton lieferte das beste Ergebnis und ist am besten einsehbar.